Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

Medikamente oder Ballon (bzw. Stent)

Bei der Herzkatheteruntersuchung, die Sie überstanden haben ist eine Erkrankung der Herzkranzgefäße festgestellt worden, die nun weiter behandelt werden muß. Es muß nun aber über die Art der weiteren Behandlung entschieden werden. Dabei stehen eine Ballonerweiterung mit Einpflanzung eines Stent oder eine Medikamentenbehandlung „zur Auswahl“. Ballonerweiterung (PTCA) mit Einpflanzung eines StentDie Ballonerweiterung ist eine Behandlungsmethode, bei der verengte Herzkranzgefäße mit Hilfe spezieller Katheter von innen heraus erweitert werden. Es handelt sich um keine Operation, es sind kein Schnitt durch das Brustbein, kein längerer Krankenhausaufenthalt und keine Anschlußheilbehandlung notwendig.
Bei einer Ballonerweiterung wird ein dünner Plastikkatheter in die Verengung der Herzkranzarterie eingeführt. Der Katheter trägt an seiner Spitze einen Ballon, der mit großem Druck aufgeblasen wird und der dadurch die Verengung aufweitet. Zusammen mit dem Aufblasen des Ballon wird in der Regel ei…

Herzuntersuchungen

Auf der Website meinherzdeinherz.info wurde der Teil über die verschiedenen Untersuchungen des Herzens neu gestaltet.

Sie können nun auch Informationen über diese Untersuchungen zum Ansehen auf dem iPad, einem anderen epub3-fähigen eBook-reader ansehen (incl. Filme und Geräusche), eine druckbare Version bekommen und eine Version erhalten, die Sie auf Ihrem Computer ansehen können.